APRA Award für AC/DC

| Keine Kommentare

AC/DC haben am 21.06.2011 einen APRA ( Australasian Performing Right Association)-Award in der Kategorie „Most played Australia Work Overseas“ für Highway to Hell erhalten

 

Bereits 2010 konnten die Mannen um Angus Young doppelt abräumen. 2010 wurden sie mit den Awards als „Songwriter of the Year“ und dem „Most played Australia Work overseas“ (für Rock´n Roll Train) ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.