AC/DC-Fans müssen jetzt ganz ganz stark sein…

| 3 Kommentare

So alle paar Tage mache ich ja meine Streifzüge durchs Web – immer auf der Suche nach interessanten News zu AC/DC und allem was damit zu tun hat. Heute bin ich über eine News gestolpert, die bei mir erst einmal heftiges Kopfschütteln [nein, kein Headbangen] verursacht hat.

Der immer grinsende „Gute Laune Bär“ aus Österreich, Andreas Gabalier, wird am 06. September 2014 sein neues Album „Home Sweet Home – International Edition“ herausbringen. Der als Volks-Rockn-Roller bekannte Gabalier wird neben Songs von Rihanna und dem großen Jerry Lee Lewis auch ein Duett mit Deutschlands „Rocker-Lady“ Jeanette Biedermann singen. [ich hoffe sehr, man kann meine Ironie und die Schmerzen die ich jetzt beim Schreiben habe herauslesen…]

Als wäre das nicht schon genug, setzt er noch einen drauf! „Hossa Hossa“ – Er wird auch einen AC/DC-Song [you shook me all night long] covern.

Die News habe ich auf der Seite der österreichischen Seite „News.at“ gefunden, die unsere Jungs als Metal-Hero´s bezeichnen. Vielleicht sollte Brian es beim nächsten Konzert in Österreich wie Lemmy machen und  ein fröhliches „We are AC/DC – an we play Rock´n Roll“ in die Menge rufen….

3 Kommentare

  1. mal nix gegen den volksrock and roller ! ich war auf 125 ac/dc konzerten, ziemlich weltweit – und auf einem andreas gabalier – konzert, kürzlich in münchen, königsplatz. der junge ist geil. eine ehre für acdc wenn er die covert! – natürlich bellt da ein kleiner dackel den mond an, aber in dem fall ist das eine coole hommage

  2. Ich habe schon Respekt davor, dass er trotz seiner Schicksalsschläge sein Leben im Griff hat… aber mit der Musik kann ich leider null anfangen.. und ich bin, was diverse Musikstile angeht mit meinen fast 50 Lenzen schon recht flexibel. Ich sehe es auch nicht als Hommage sondern eher als ein „mit dem Strom“ schwimmen….. Aber das ist meine Meinung und ich respektiere natürlich deine Meinung auch wenn ich sie nicht teile 😉

  3. Toller Beitrag, Udo. Sehe ich auch so. Diese Volksmusikfuzzis covern doch alles um ne schnelle Mark zu machen. Und wie man diesen Lederhosentarzan geil finden kann verstehe ich nicht, erst recht nicht wenn jemand auf angeblich 125 acdc Konzerten war.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.